News & Termine

Steuernews
Wir halten Sie auf dem Laufenden.
Lesen Sie mehr
Drucken E-Mail
Auswertungen


Hier finden Sie einige Auswertungsbeispiele, die wir Ihnen bieten können:



Unternehmensinformationen
pdf_logo_small.gif
Sie sehen auf einem Blatt wichtige Daten für Ihr Unternehmen inklusive der Darstellung der Kapitaldienstfähigkeit, dem wichtigsten Instrument für alle Banken um festzustellen, ob Sie die ausgereichten Kredite auch bedienen können. Die Auswertung ist mit einem Vorjahresvergleich ausgestattet, um Veränderungen bzw. Trends sofort erkennen zu können.


Übersicht BWA
pdf_logo_small.gif
Die BWA-Übersicht konzentriert sich auf die Darstellung der aktuellen Unternehmenswerte, wiederum auf einen Blick. Im hier aufgezeigten Muster nehmen die Kosten im 2. Darstellungsblock einen grossen Raum ein, je nach Unternehmensausrichtung können dort ebenso die Erlöse detailliert aufgezeigt werden. Forderungen, Verbindlichkeiten und Liquidität bilden einen weiteren Schwerpunkt. Der "Kasten" rechts unten ist für uns reserviert. Hier erlauben wir uns Hinweise einzutragen und Sie auf Entwicklungen aufmerksam zu machen, die uns aufgefallen sind.


OPOS Kreditor
pdf_logo_small.gif
Dieses Auswertungsbeispiel zeigt Ihre Lieferanten mit Vorjahresvergleich und der Differenz zwischen laufendem Jahr und Vorjahr. Dazu erhalten Sie im laufenden Jahr noch die Gewichtung, wie hoch der Anteil eines Lieferanten am Gesamtwareneinkauf ist.

OPOS Debitor pdf_logo_small.gif
Hier zeigen wir als Beispiel eine Kundenauswertung über 2 Jahre mit Vergleich und Gesamtsummenausweis. Daneben gibt es eine 5-Jahresauswertung die den Gesamtumsatz über 5 Jahre ausweist und daneben für jedes Jahr den Prozentanteil.

GUV 4 Vorjahre pdf_logo_small.gif
Über 5 Jahre, das laufende Jahr eingerechnet, zeigen wir Ihnen die Werte immer im Verhältnis zum Vorjahr mit der errechneten Differenz. Ein klares Bild, wenn es um die Unternehmensentwicklung geht.


Bilanz 4 Vorjahre
pdf_logo_small.gif
Diese Auswertung gehört zur vorherigen und bezieht sich auf die Bilanzpositionen Aktiva und Passiva.


Einnahmen EÜE mit Vorjahr
pdf_logo_small.gif
Unsere Ausrichtung sind nicht nur "Bilanzierer" sondern ebenso Mandanten, für die eine Einnahmen-, Ausgabenrechnung zu erstellen ist. Unser Kanzleigrundsatz "allen Mandanten die gleiche Informationsqualität" garantiert dies. Wir zeigen Ihnen die Werte immer im Verhältnis zum Vorjahr mit der errechneten Differenz. Ein klares Bild, wenn es um die Unternehmensentwicklung geht.


BWA 1 Vorjahr
pdf_logo_small.gif
Diese Auswertung vergleicht die Jahre auch prozentual, um die Entwicklungen aufzuzeigen.


Summen- und Saldenliste Sachkonten
pdf_logo_small.gif
Die klassische Auswertung. Der EB-Wert (Eröffnungsbestand) mit den Monats- oder Quartalswerten (PVZ = Periodenverkehrszahlen), und den kumulierten Werten (JVZ = Jahresverkehrszahlen). Daraus ergibt sich (quergerechnet) der aktuelle Kontensaldo.


Summen- und Saldenliste Debitoren
pdf_logo_small.gif
Die klassische Auswertung. Der EB-Wert (Eröffnungsbestand) mit den Monats- oder Quartalswerten (PVZ = Periodenverkehrszahlen), und den kumulierten Werten (JVZ = Jahresverkehrszahlen). Daraus ergibt sich (quergerechnet) der aktuelle Kontensaldo.

Bitte beachten Sie daß wir für den Bereich Kunden- und Lieferaten viele, individuelle Auswertungsvorlagen zur Verfügung stellen können. Direkt ausgerichtet auf Ihr Unternehmen.


Summen- und Saldenliste Kreditoren
pdf_logo_small.gif
Die klassische Auswertung. Der EB-Wert (Eröffnungsbestand) mit den Monats- oder Quartalswerten (PVZ = Periodenverkehrszahlen), und den kumulierten Werten (JVZ = Jahresverkehrszahlen). Daraus ergibt sich (quergerechnet) der aktuelle Kontensaldo.